10. Feb Landescup in Hinterthiersee

Tiroler Skiverband in Alpin

Der 2. Landescup-Stopp - bzw. bereits der 3. für die U16 Läufer - fand nach Axams und dem Außerfern im Unterland statt. Der SC Hinterthiersee richtete bei Bilderbuchwetter am Samstag einen Slalom und am Sonntag einen Riesenslalom aus. Dank Obmann Andreas Huber und seinem Team fanden die jungen Rennläufer beste Verhältnisse vor und zeigten vor TSV-Vizepräsident Rudi Lapper sehr solide und zum Glück verletzungsfreie Leistungen. Neben einem reibungslosen Ablauf gab es zusätzlich für alle Teilnehmer ein Starterpaket sowie tolle Sachpreise für die Sieger. In zwei Wochen stehen dann im Rahmen des Landescups am Glungezer die Tiroler Schülermeisterschaften im Super-G bevor. Nach einem Parallelslalom am Rangger Köpfl kehrt man dorthin für die Tiroler Schülermeisterschaften im Slalom und Riesenslalom zurück bevor es Richtung Kitzbühel und zum Finale ins Zillertal geht.

Siehe auch Newsbericht zum vorigen Landescup-Stopp

Slalom, Sa, 8.2.:
U14 w: 1. Maja Waroschitz (SK Schwaz), 2. Victoria Pühringer (SC Waidring), 3. Paulina Lapper (SC Arlberg)
U14 m: 1. Lukas Scharf (SC Westendorf), 2. Justin Wieser (SC Volders), 3. Casper Bartels (SC Arlberg)

U16 w: 1. Lana Hrgic (SC Hall-Absam), 2. Elisa Graupp-Riegler (SC Hall-Absam), 3. Natalie Falch (WSV Fügen)
U16 m: 1. Oscar Sandvik (SV Wenns), 2. Alexander Rainer (SC Axams), 3. Christian Kaufmann (K.S.C.)

Riesenslalom, So, 9.2.:

U14 w: 1. Maja Waroschitz (SK Schwaz), 2. Sarah Huber (WSV Wiesing), 3. Victoria Pühringer (SC Waidring)
U14 m: 1. Asaja Sturm (SC St. Leonhard), 2. Casper Bartels (SC Arlberg), 3. Elias Norz (SC Kematen)

U16 w: 1. Elisa Graupp-Riegler (SC Hall-Absam), 2. Sina Dobler (WSV Zaunhof). 3. Amelie Gstrein (SP Matrei/O)
U16 m: 1. Oscar Sandvik (SV Wenns), 2. Manuel Muigg (SC Mutters), 3. Simon Wachter (SK Götzens)