Erwerb eines neuen FIS-Codes

Eine Teilnahme an internationalen FIS Wettkämpfen im In- und Ausland ist nur möglich, wenn man einen aktiven FIS-Code besitzt. Für die Beantragung  müssen folgende Unterlagen an den Landesverband an office@tirolerskiverband.at gemailt werden, die dieser dann an den ÖSV weiterleitet. Die FIS-Anmeldegebühr beträgt €45. Die Gebühr für Landeskaderathleten übernimmt der TSV. Ansonsten wird die Gebühr Ende der Saison dem Heimverein in Rechnung gestellt.

  1. Nachweis einer entsprechenden Rennunfalls-Versicherung:
    ÖSV-UNIQA Versicherung Talent & SicherODER Bestätigung der eigenen Versicherung HIER (siehe Details ganz unten *)
  2. aktuelleFIS-Athletenerklärung
  3. unterzeichnete ÖSV Lizenzerklärung 2020/21
  4. Nachweis der österreichischen Staatsbürgerschaft (Kopie gültiger Reisepass, Personalausweis, Staatsbürgerschaftsnachweis)

Die Anmeldung erfolgt nach Vorlage aller geforderten Unterlagen.
 

Reaktivierung eines bereits bestehenden FIS-Codes

NEU: Für Aktive, welche bereits in der Saison 2019/20 einen FIS Code hatten, muss nur mehr der Nachweis einer Versicherung sowie die ÖSV Lizenzerklärung eingereicht werden.
(Der ÖSV hat die Lizenzerklärung rechtlich so abgeändert, dass sich diese ab nun automatisch verlängert und ab der Saison 2021/22 ebenfalls nicht mehr einzureichen ist.)

  1. ÖSV-UNIQA Versicherung Talent & SicherODER Bestätigung der eigenen Versicherung HIER (siehe Details ganz unten *)
  2. unterzeichnete ÖSV Lizenzerklärung 2020/21

 

Eine Überprüfung des FIS-Codes kann HIER erfolgen.
 

*) Versicherungsbestätigung bei eigener Versicherung ist nur gültig, wenn folgende drei Punkte erfüllt sind:

  • die Versicherungsbestätigung muss vom Versicherungsunternehmen (nicht vom Versicherungsvertreter) unterzeichnet werden
  • die angeführten Deckungssummen dürfen nicht unterschritten werden
  • auf dem Formular dürfen keinerlei Änderungen vorgenommen werden.