Wer wir sind und was wir tun

Der Tiroler Skiverband wurde am 25. Jänner 1913 gegründet.

Er ist der Fachverband von rund 240 Tiroler Skivereinen, der größte aller neun Landesskiverbände und selbst Mitglied des Österreichischen Skiverbandes.

Die in den Statuten verankerte Zielsetzung des TSV ist die Förderung des Breitensports und des Leistungssportes mit Schwerpunkt auf der Ausbildung von RennläuferInnen bzw. WettkämpferInnen.

Der TSV hat 13 Referate (unter anderem Referate für Kampfrichterwesen, Lehr & Tourenwesen, Behindertenskilauf, Mastersrennlauf, Firngleiten & Shortcarven, Telemark und Skibergsteigen) und betreut 7 olympische Sportarten (alpiner Skilauf, Snowboard, Sprunglauf, Nordische Kombination, Langlauf, Biathlon, Freestyle Skiing).

In seinem 100-jährigen Bestehen hat der TSV vielen TirolerInnen die Voraussetzungen geboten, den Weg zur Weltspitze einzuschlagen, sodass es bis zum Jubiläumsjahr 2013 90 TSV-Athleten geglückt ist, mit Medaillen von Olympischen Winterspielen oder Weltmeisterschaften zurückzukommen.

Der TSV wird von ehrenamtlichen Funktionären geführt und hat seinen Sitz in Innsbruck.